Vollmond – Sonne im Steinbock und der Mond im Krebs

Vollmond – Sonne im Steinbock und der Mond im Krebs Wieso ist dieser Vollmond der erste und letzte im Jahr? Nun weil das Jahr 2018 zu Ende geht, und der Vollmond mit Steinbock – Krebs

Vollmond – Sonne im Steinbock und der Mond im Krebs

Wieso ist dieser Vollmond der erste und letzte im Jahr?

Nun weil das Jahr 2018 zu Ende geht, und der Vollmond mit Steinbock – Krebs Achse der letzte in diesem Jahr ist. Gleichzeitig hat mit der Wintersonnenwende der neue Jahreskreis am 21.12. begonnen und somit eröffnet der Steinbock den Jahreskreis und das neue Jahreskreisjahr.

Er ist Anfang und Ende gleichzeitig, das Alfa und das Omega.

Der Steinbock ist der Lichtbringer, er steigt den Berg hinauf und holt das Licht auf die Erde, der Vollmond steht im Krebs in einem Wasserzeichen welches uns wieder tief in unsere Gefühle führt. Noch einmal geht es um das Thema der Selbstliebe, Geborgenheit und bei sich ankommen, in sich selbst sein zu Hause finden.

Beide Tierkreiszeichen sind weibliche Zeichen, somit steht die weibliche Energie in diesem Monat im Vordergrund, das behüten und versorgen im Innen wie im Außen, Selbstliebe und Zielorientierung wo will ich wirklich hin. Wo soll mein Licht leuchten. Welche deiner weiblichen Eigenschaften dürfen das Licht der Welt erblicken. Erwecke die Urkraft der Frau und nimm sie in das kommende Merkurjahr mit hinein. Mit welchen Aufgaben, Projekten, Ideen und Menschen möchte ich mich im neuen Jahr im neuen Lebenszyclus beschäftigen. Wo will ich meine Zeit, Kraft und Energie rein legen.

Nach der tiefsten und längsten Nacht, der Wintersonnenwende am 21.12. bringt uns der 13. Vollmond des Jahres 2018 somit das Licht verstärkt zurück. Alle 2,5 Jahre haben wir 13 Vollmonde, die 13 symbolisiert die weibliche Energie während die 12 die männliche Energie symbolisiert. Es geht um die weibliche Kraft und um die Gefühlswelt, die Seele dein wahres kosmisches Wesen.

Es können noch mal alte Verletzungen sich zeigen, das Gefühl von nicht geliebt sein, nicht geborgen, nicht angenommen, nicht erkannt, … all diese unerlösten Gefühle sind Illusionsfelder die das Innere Kind sich erschaffen hat. Es geht um die Rückverbindung zu Quelle und die Erinnerung an die Urkraft des weiblichen Aspektes. Dies gilt für Frauen und Männer, wir alle haben die Verbindung zu den beiden Urpolaritäten vergessen. Der Steinbock ist der Lichtbringer, der euch die Erinnerung zurück bringt.

Hier findest du die passende Meditation

http://bewusstseins-und-energieschule.de/vollmond-meditation/

 

Schau unbedingt in den Artikel für die Wintersonnenwende und die Raunächte hier findest du weiter Informationen zu den Themen der Jahreswende.

Jahresabschluss 2019 – Wintersonnenwende – Vollmond – Raunächte

©Sylvia Annett Bräuning 12.12.2018 Jenalöbnitz

 

 

Energieportal

error: Content is protected !!
× WhatsApp